Geheimnisse sind erlaubt – Lehrmittel als E-Book veröffentlicht

14.05.2019 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Selbstbestimmt digital unterwegs Illustration Szenario 1 Selfies

Nur wer selbstbestimmt entscheiden kann, was privat oder öffentlich ist, kann sein Leben eigenständig gestalten – auch online. Der Datenschutzbeauftragte und die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) erarbeiteten gemeinsam ein Lehrmittel und stellen es als kostenloses E-Book zur Verfügung. In fünf Lektionen lernen die 4- bis 9-jährigen Schülerinnen und Schüler, warum die eigene Privatsphäre und die von anderen schützenswert und weshalb Geheimnisse wichtig sind. Sie können private, halböffentliche und öffentliche Informationen unterscheiden und wissen, wann sie diese für sich behalten sollen oder mit anderen teilen können.

Die fünf Lektionen sind ausführlich beschrieben und können ohne aufwendige Vorbereitungen einfach angewendet werden. Jede Lektion beinhaltet verschiedene Variantenvorschläge, wodurch sie in den unterschiedlichsten Settings eingesetzt werden können.

Mit Global Privacy and Data Protection Award ausgezeichnet

Die International Conference of Privacy and Data Protection Commissioners verlieh dem Lehrmittel «Geheimnisse sind erlaubt» die wichtigste Datenschutz-Auszeichnung.

Online-Zugang zu den Unterrichtsmaterialien

Die Unterrichtsmaterialien «Geheimnisse sind erlaubt» sind online frei und kostenlos verfügbar und können von Lehrpersonen, Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeitern und andere Interessierten überall eingesetzt werden.

Für den Zugriff über die Ilias-Lernplattform ist weder ein Konto noch eine Anmeldung notwendig.

Das Lehrmittel kann auch auf der Beook-App unter «Geheimnisse sind erlaubt» gefunden werdne. Die App ist für alle Betriebsysteme verfügbar. Vor der Verwendung der App muss ein Beook-Konto eröffnet werden. Dies ist kostenlos.

Zurück zu Mitteilungen