ZFF Talk: #BIGDATA – Das Ende der Selbstbestimmung?

19.09.2018 - Veranstaltung

Zurück zu Mitteilungen

ZFF Talk #BIGDATA – Das Ende der Selbstbestimmung?

Podiumsdiskussion am Freitag, 28. September um 15.30 Uhr im Rahmen des Zurich Film Festivals. Es diskutieren Bruno Baeriswyl, Monika Dommann, Professorin für Geschichte der Neuzeit UZH, Hans Block und Moritz Riesewieck, Co-Regisseure «The Cleaners» unter der Leitung von Stefan Betschon, NZZ. 
Über Social Media teilen wir beliebige Informationen über uns. Diese Daten werden auch von Dritten gesammelt und verwertet. Doch wer entscheidet wirklich, was mit den Daten und Informationen geschieht? Gibt es Wege zur Stärkung der Selbstbestimmung?

Podiumsdiskussion mit anschliessendem Apéro, organisiert durch den Datenschutzbeauftragten in Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival 

Datum: Freitag, 28.09.2018
Zeit: 15.30 Uhr
Ort: Festivalzentrum, Sechseläutenplatz, Zürich 

Zurück zu Mitteilungen