Auswirkungen der europäischen Datenschutzerlasse auf die öffentlichen Organe

20.02.2018 - Mitteilung,Veröffentlichung

Zurück zu Mitteilungen

Auswirkungen der europäischen Datenschutzerlasse auf die öffentlichen Organe

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Obwohl die Schweiz nicht EU-Mitglied ist, können auch öffentliche Organe in gewissen Fällen von der extraterritorialen Wirkung betroffen sein. Der Datenschutzbeauftragte hat die Fälle zusammengestellt.

Zurück zu Mitteilungen